Mo

17

Jun

2013

Loslasser oder Gefühlsklärer? Beides!!!

In der Dualseelenthematik gibt es zwei Begriffe: "Loslasser" und "Gefühlsklärer". Wer sie in den Raum geworfen hat, weiß ich nicht mal. Und die Bedeutung kann ich auch nur aus meiner Sicht vermitteln: Ich als Loslasserin (allgemein gesprochen) werde mir der Transformationsaufgaben immer mehr bewusst und möchte sie gemeinsam mit meiner Dual angehen, um gemeinsam zu heilen.

Die Dual übernimmt allerdings den Part des Gefühlsklärers. Er spürt insgeheim, dass es Zeit wäre, sich die eigenen Themen anzuschauen. Da ihm dies aber Angst macht, weil er damit viel Verantwortung für sich selbst übernehmen müsste, weicht er lieber aus und bleibt auf seinem alten Gleis, angeblich, um seine Gefühle zu klären. Nun denn...

 

Ich bin manchmal Loslasser, manchmal Gefühlsklärer, denn ich erkenne zum einen meine Lernaufgaben in diesem Dasein und gehe sie auch konsequent an. Dabei bleibt nicht aus, dass ich diverse Gefühle kläre: Gefühle in Bezug auf mich selbst, Gefühle in Bezug auf meine Arbeit, Gefühle im Hinblick auf meine Vorstellungen von Beziehungen und Liebe. Auch ich ziehe mich zurück, weil ich Zeit brauche, um alles zu verarbeiten und umzusetzen. Ich bin froh, dass ich so viel Zeit für mich habe. Und in dem Moment ist meine Dual dann automatisch der Loslasser. Denn er lässt mich einfach das tun, was ich gerade für mich brauche. Und umgekehrt funktioniert es doch auch: Ich lasse ihn, damit er das tun und lassen kann, was er gerade für seine Entwicklung braucht. Wir sind also immer beides: Loslasser und Gefühlsklärer, immer abwechselnd. 

 

Mein aktueller Lernerfolg sieht so aus: Bis vor einem Jahr konnte ich es mir nicht vorstellen, dass andere Männer auch dieses gewisse "Etwas" wie meine Dual haben. Neue Bekanntschaften nervten mich schnell und ich zog mich traurig zurück. Ich lebte in der völligen Abhängigkeit meiner Dual: "Niemand ist so toll. Niemand ist so sexy" usw. Meine Güte...wie habe ich mich damit beschnitten und damit viel Lebensfreude beraubt... Da sich meine Dual nur ab und zu meldet, zeigte er mir auf, wie sehr ich doch in der Wartehalle sitze, in der Hoffnung, dass irgendwas passiert. Er spiegelte mir schonungslos meine Abhängigkeit von seiner Person als Mann.  Aber so lange ich wartete, passierte nichts. Gar nichts.  Bis ich eines Tages aufstand und die Wartehalle verließ. Ich habe das Warten losgelassen, damit es weiter geht. Auf einem neuen Gleis des Lebens. Und heute sitze ich durch meine Arbeit tollen Männern gegenüber und denke oft: "Wow, was für ein toller Mensch. Was für eine Ausstrahlung. Was für ein Spirit..." und freue mich über die Vielfalt dessen, was mir da eigentlich angeboten wird. Ich habe mich also buchstäblich Ent-Wickelt...aus der Abhängigkeit von meiner Dual. Und je freier ich werde...desto freier kann auch der andere werden.

 

Zudem ist es unabdingbar, dass jede Seele in einer Dual-Konstellation ihre Erfahrungen macht. Machen MUSS - sonst würde es keinen Fortschritt geben.

 

Also, liebe Loslasser/innen und Gefühlsklärer/innen da draußen: Erkennt, dass Ihr immer beides seid.

 

Fröhliches Ent-Wickeln!

 

Eure Sandra

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1

  • JimdoPro
    #1

    Johanne Liesegang (Samstag, 16 November 2013 12:46)

    Schön gesagt, meine Erfahrung und spannend, diese für mich neue Seite zu entdecken, um einem Freund zu helfen, den es nun auch "erwischt" hat ;-).
    Namasté

  • loading

Neues

Der Seelenliebe soll jetzt endlich auf die Sprünge geholfen werden...Deshalb hat Sandra ein neues Mentaltraining-Album entwickelt und produziert: "Ich freue mich auf meinen Herzensmann" enthält fünf wunderschöne Mentaltraining-Tracks, die Weg für eine Begegnung mit dem echten Seelenpartner ebnen... Newsletterabonnenten von www.meine-dualseele.de erhalten bei Kauf bis 17.7.2014 einen Rabatt in Höhe von 5 Euro. Sobald Du Dich neu eingetragen hast, erhältst Du einen Gutscheincode für www.mentaltraining-to-go.de. Bereits regististrierte Newsletterabonnenten erhalten am 7.7.2014 den Code per Newsletter... Alles Liebe!

Seit 3. Juli ist mein viertes Buch erhältlich:

Es heißt "Karma-Code der Dualseelen" und darin teile ich mit Euch mein Wissen, das ich im Rahmen des Dualprozesses erforscht habe: Deine Dualseele spiegelt Dir  mindestens fünf wichtige Lernaufgaben in Deinem Leben - und sie sind in Deinem karmischen Horoskop niedergeschrieben. Mit meinem neuen Buch bekommst Du das Werkzeug an die Hand, Deine Lernaufgabe zu entschlüsseln und einfacher durch den Dualseelenprozess zu gleiten.

 

Newsletter

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Kundenstimmen

"Mit Deiner Hilfe konnte ich in Kontakt treten mit meiner verstorbenen Dualseele. Du hast liebevolle Botschaften übermittelt bekommen, die für mich Seelenbalsam sind, weil sie für uns Heilung und Harmonie bedeuten. Und du hast Dinge gesehen, die es in meinem Leben tatsächlich gibt. Nicht, dass ich solche Beweise gebraucht hätte, aber sie haben mein Vertrauen in dich verstärkt. Ich kenne dich nicht persönlich – und doch gehörst du zu den wenigen Menschen, die überhaupt etwas über meine Dualseele und mich wissen. Für deine Achtsamkeit, deine Herzlichkeit und deinen Respekt danke ich dir von ganzem Herzen."  S. W. aus  D.

"Insgesamt kann ich dir sagen, dass du mit deiner Interpretation, dafür dass du ja gar nichts über uns weißt, ziemlich ins Schwarze getroffen hast.
Im Grunde habe ich keine weiteren Fragen. Deine Legung hat mir all das bestätigt, was ich sowieso schon weiß oder auch selbst fühle.Ich danke dir von Herzen."

M. L., aus M.

 

Partner

 

Questico